Autorin

Katzengenetik

"Vererbung der Fellfarben und Fellmuster bei Katzen" von Birgitta Kuhlmey

 

 

Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen,

dass verschiedene Artikel auf dieser Seite, die ich im

Jahre 1996 geschrieben habe, teilweise überaltert sind,

also nicht mehr aktuell sind.

Hierbei handelt es sich insbesondere um

die Tabby-Genorte.

 

Augenblicklich bin ich mit der Aktualisierung der Artikel beschäftigt.

 

Die Suchmaschine Google ging im September 1998 in Deutschland online. Dieser Artikel wurde ohne die Benutzung von Internet-Suchmaschinen geschrieben.

 

 

 

Nur für Katzenzüchter!

Katzenzüchter und die, die es einmal werden wollen, können hier ihr Wissen über "die Vererbung der Fellfarben und Fellmuster bei Katzen" auffrischen oder erweitern.

Wenn Sie an mehr Einzelheiten über die Vererbung der Fellfarben bei Katzen interessiert sind, empfehle ich Ihnen den Besuch meiner Website:

www.katzengenetik.com

 

 

Für das Katzen-Magazin "Our Cats" habe ich 1996 eine Serie

(6 Folgen) über die Vererbung der Fellfarben und -muster bei Katzen geschrieben, die Du hier lesen kannst:

Teil 1:

Gene - Allele

Dominante und rezessive Gene

Genotyp - Phänotyp

Pigmentierungsgene

Unvollständige Dominanz

Epistasie

Polygene

Unvollständige Penetranz

Autorin Birgitta Kuhlmey: Katzen-Genetik, Vererbung der Fellfarben und -muster bei Katzen
Gene- Allele, dominante und rezessive Gene, Genotyp - Phänotyp, Pigmentierungsgene, unvollständige Dominanz, Espistasie, Polygene, unvollständige Penetranz, veröffentlicht im Katzen-Magazin "Our Cats", Ausgabe 01/1996, (Teil 1)
GenetikFellfarben(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.4 MB

Teil 2:

Schwarz , Chocolate, Cinnamon und Rot

Farbverdünnung

B-Genort

O-Genort

D-Genort

Was fällt - wenn?

Vererbung von Black, Chocolate, Cinnamon & Fawn

Hinweis für Züchter:

Schwarz, Tortie, Blau & Lilac

Autorin Birgitta Kuhlmey: Katzen-Genetik, Vererbung der Fellfarben und -muster bei Katzen
Schwarz, Chocolate, Cinnamon und Rot, Farbverdünnung, B-Genort, O-Genort, D-Genort. Was fällt wenn?, Vererbung von Black, Chocolate und Cinnamon, Hinweis für Züchter: Schwarz, Tortie, Blau und Lilac, veröffentlicht im Katzen-Magazin "Our Cats", Ausgabe 02/1996, (Teil 2)
GenetikTeil2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Autorin Birgitta Kuhlmey: Katzen-Genetik, Vererbung der Fellfarben und -muster bei Katzen
Originaltext für Our Cats, Teil 2 (ohne Fotos)
IMG_0002.pdf
Adobe Acrobat Dokument 572.6 KB
Credit: aboutpixel.de

Teil 3:

Agouti, Non-Agouti und Tabbyzeichnungen

Tabbymuster

Wie entsteht das Tabbymuster?

A-Genort

Wie wird das Tabbymuster vererbt?

Welche Farben haben die Tabbymuster?

Tabby-Genort

Autorin Birgitta Kuhlmey: Katzen-Genetik, Vererbung der Fellfarben und -muster bei Katzen
Agouti, Non-Agouti und Tabbyzeichnungen, Tabbymuster. Wie entsteht das Tabbymuster?, A-Genort. Wie wird das Tabbymuster vererbt? Welche Farben haben Tabbymuster? Veröffentlicht im Katzen-Magazin "Our Cats", Ausgabe 03/1996, (Teil 3)
IMG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB

Teil 4:

Das Inhibitor-Gen: Shell, Shadeds, Smokes und Silver-Tabby-Katzen

I-Gen und Non-Agouti

I-Genort

I-Gen und Tabby

Farbschläge der Silver-Tabby-Katzen

I-Gen und Tipping

Wide-Banding

Golden

Tipping und das Orange-Gen

Autorin Birgitta Kuhlmey: Katzen-Genetik, Vererbung der Fellfarben und -muster bei Katzen
Das Inhibitor-Gen: Shell, Shadeds, Smokes und Silver-Tabby-Katzen, I-Gen und Non-Agouti, I-Genort, I-Gen und Tabby, Farbschläge der Silver-Tabby-Katzen, Wide-Banding, Golden, Tipping und das Orange-Gen, veröffentlicht im Katzen-Magazin "Our Cats", Ausgabe 04/1996, (Teil 4)
IMG_0001.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB

Teil 5:

Albinismus, Akromelanismus

Siam-, Burma- und Tonkinesen-Farbverteilung

C-Genort

Allel C

Alles cb

Allel cs

Intermediäre Vererbung der Allele cb und cs

Autorin Birgitta Kuhlmey: Katzen-Genetik, Vererbung der Fellfarben und -muster bei Katzen
Albinismus, Akromelanismus, Siam-, Burma- und Tonkinesen- Farbverteilung, C-Genort, Allel C, Allel cb, Allel cs, intermediäre Vererbung der Allele cb und cs, veröffentlicht im Katzen-Magazin "Our Cats", Ausgabe 05/1996, (Teil 5)
IMG_0002.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB

Achtung!

Bevor Sie diesen Artikel downloaden, lesen Sie bitte meinen im Jahre 2012 überarbeiteten Artikel über:

WEISSE KATZEN

 

Teil 6:

Weiße und weißgescheckte Katzen

W-Genort

Das W-Gen und die Augenfarben

Blaue Augen

Das Tapetum lucidum

Das W-Gen und Gehörstörungen

Die Taubheit - eine Bagatelle?

Weißgescheckte Katzen

Autorin Birgitta Kuhlmey: Katzen-Genetik, Vererbung der Fellfarben und - muster bei Katzen
Weiße & weißgescheckte Katzen, W-Genort, das W-Gen und die Augenfarben, blaue Augen, das Tapetum lucidum, das W-Gen & Gehörstörungen, Taubheit - eine Bagatelle?, veröffentlicht im Katzen-Magazin "Our Cats", Ausgabe 01/1997, (Teil 6)
IMG_0003.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.1 MB
Credit: aboutpixel.de

 

 

 

 

Nachtrag zum Printmedium:

 

Auf Seite 20, 4. Spalte rechts - fehlt dieser Satz:

  • durch eine audiometrische Untersuchung beweisen müsste, dass keine Gehörstörungen vorliegen.

 

Druckfehler: Seite 22, 2. Spalte, Absatz: Birma-Zeichung, 9.Zeile:

"W-Genort" bitte ersetzten durch "S-Genort".

 

Welche Fellfarben bekommen die Kätzchen?

Bildquelle: fotolia.com

Möchtest Du wissen, welche Fellfarben die Kätzchen bekommen, wenn Deine Katze mit dem Kater XYZ gepaart wird?

 

Hier geht es zum

Farbrechner - Katzen.

 

Farbbestimmung bei Katzen, Bildquelle: fotolia.com

 

Du weißt nich ganz genau, welche Fellfarbe Deine Katze hat?

Vielleicht kann mein Artikel "Farbbestimmung Katze - leicht gemacht" helfen, die Fellfarbe Deiner Katze zu bestimmen.

Bildquelle: fotolia.com, siehe Impressum

©Birgitta Kuhlmey 

Alle auf dieser Homepage verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an Birgitta Kuhlmey

E-Mail: birgitt(at)ymail.com